Mobeli Zubehör

Das Einsatzgebiet aller mobilen Teleskopgriffe lässt sich wesentlich erweitern, wenn die Kardan- oder Winkelgelenkadapter zwischen Saugteller und Griffstange eingeklipst werden. Dadurch sind unterschiedlichste Winkel erreichbar; ein Maximum an Flexibilität beim Positionieren.

 

Durch die selbstklebenden Edelstahlplatten können die Mobeli Haltegriffe selbst auch auf  nicht porendichten Fliesen verwendet werden.

Kardangelenkadapter

Durch die schnell eingeklipsten Kardangelenkadapter kann der Mobeli Haltegriff quer oder verkippt beispielsweise in der Badewanne angebracht oder über Eck in der Dusche befestigt werden.

Der Kardangelenkadapter aus Aluminium besticht durch das 3-achsige Gelenk mit dem fast jede beliebige Stellung des Haltegriffs realisiert werden kann. So kann der mobile Haltegriff noch wesentlich flexibler dort angebracht werden, wo Sie ihn wünschen.

Winkelgelenkadapter

Die Winkelgelenkadapter aus hochfestem Kunststoff lassen sich einfach mit der Schnellverriegelung an den Teleskophaltegriff (bei Festmaß Haltegriffen leider nicht möglich) anklipsen. Die Adapter erhöhen den Befestigungradius eines Teleskophaltegriffes auf einen Gesamtschwenkwinkel von 206°. Der Griff kann über Eck, über Kopf und überstreckt im 103° Winkel befestigt werden.

Winkelgelenk- oder Kardangelenkadapter? Der Kardangelenkadapter macht den Mobeli Haltegriff extrem flexibel bei seinen Befestigungsmöglichkeiten. Der Winkelgelenkadapter ermöglicht es den Haltegriff über Eck oder in der Wanne anzubringen. Der günstigere Preis und eine nicht durch den Adapter reduzierte Haltekraft sind seine großen Stärken.

Edelstahlplatten

Wussten Sie schon, dass Ihnen Mobeli auch helfen kann, wenn Ihre Fliesen kleiner als 14 cm sind oder keine porendichte Oberfläche haben?

2 selbstklebende Mobeli Edelstahlplatten werden einfach dort aufgeklebt, wo Sie - fester Untergrund vorausgesetzt - den Mobeli Haltegriff anbringen möchten. Ganz ohne Bohren und ohne Schrauben.

Kipphebelsicherung "Kipp Stopp"

Die Kipphebelsicherung von Mobeli. Die “Wegfahrsperre“ für unsere mobilen Haltesysteme.

Die Mobeli Kipphebelsicherung, durch die der Griff sozusagen abgeschlossen werden kann, ist für Personen entwickelt worden, die den mobilen Haltegriff nicht selbstständig öffnen dürfen (z.B. Demente Personen, Kinder oder Personen die unkontrollierte Bewegungen machen könnten). Ebenso geeignet ist die Kipphebelsicherung als Diebstahlschutz für Mobeli Haltesysteme - überall wo diese zum Einsatz kommen, wie z.B. in Hotels, Krankenhäusern oder Altenheimen und im öffentlichen Bereich.

  • Facebook - White Circle

© Firma Roth GmbH , Altensteig-Spielberg